Nachts im Museum!

Im Juli und August bietet das Museum Burg Golling wieder die Spezialführung »Nachts im Museum« an, bei der gemeinsam mit Ritter Wolfgang Panichner zu Wolkersdorf die historische Burganlage und das Museum bei Dunkelheit erkundet werden kann. Nur mit einer Taschenlampe ausgerüstet erscheint die Burg Golling zur abendlichen Stunde in einem völlig anderen Licht und vielleicht…

Eine virtuelle »Bergtour« durchs Tennengebirge!

In der aktuellen Sonderausstellung »AlpenWelt Tennengebirge – Geschichte(n) eines Hochgebirges« im Museum Burg Golling können Besucher/innen das Tennengebirge jetzt erstmals auch komplett virtuell erkunden! Mit einem interaktiven, digitalen 3D-Modell können die zahlreichen Gipfel, die grünen Almen und alpine Schutzhütten des Tennengebirges ganz bequem erklommen werden. Die virtuelle »Bergtour« ist aber auch für Kenner des Tennengebirges…

Historische Burgführung

Im Juli und August bietet das Museum Burg Golling wieder die beliebte »Historische Burgführung« an. Dabei unternimmt man gemeinsam mit Ritter Wolfgang Panichner zu Wolkersdorf eine Zeitreise durch die wechselvolle Geschichte der Burg Golling von ihrer Erbauung im 13. Jh. bis in die heutige Zeit und erlebt exklusive Einblicke in ansonsten unzugängliche Bereiche der historischen…

Auf ins coole Museum!

Wenn man an heißen Sommertagen eine Abkühlung sucht, sind die angenehm kühlen Räume des Museum Burg Golling in der historischen Burganlage auf jeden Fall genau das Richtige! Mit der Aktion »Cooles Museum« erhalten alle Besucher/innen im Juli und August ab einer Außentemperatur von 32 °C und Sonnenschein ermäßigten Eintritt in die sehenswerte Dauer- und Sonderausstellung…

Museumsobjekte in 3D!

Als wichtiger Bestandteil der musealen Digitalisierungsstrategie konnte das Museum Burg Golling im Jahr 2021 das innovative Digitalisierungsprojekt »Museum3D« starten. In dessen Rahmen wurden von ausgewählten natur- und kulturhistorischen Objekten aus dem Sammlungsbestand digitale 3D-Modelle erstellt, die nun durch LH-Stv. Dr. Heinrich Schellhorn, Bgm. Peter Harlander und Museumsleiter Sebastian Krutter, BA MA offiziell präsentiert wurden. Die…

Das archäologische Erbe des Tennengebirges …

Auf Initiative des Bundesdenkmalamtes, der Naturfreunde Salzburg und unter fachlicher Mitwirkung der ANISA – Verein für Alpine Forschung und dem Museum Burg Golling erfolgte kürzlich durch die beiden Archäologen Dr. Andreas Picker (Bundesdenkmalamt) und Sebastian Krutter, BA MA (Museum Burg Golling) eine Begehung der Vorderen und Hinteren Pitschenbergalm am Tennengebirge. Dabei wurden die archäologischen Fundstellen…

Eine Wanderung durch die Jahrtausende …

Als Rahmenprogramm zur neuen Sonderausstellung »AlpenWelt Tennengebirge« bieten wir für alle sportlichen Besucher/innen, die die interessante Natur- und Kulturgeschichte des Tennengebirges einmal selbst vor Ort erleben möchten, eine zweitägige »Natur- und Kulturwanderung« an. Die in Kooperation mit den Naturfreunden Salzburg und dem Alpenverein Salzburg organisierte Wanderung bietet Einblicke in die wechselvolle Geschichte von den geologischen…

Ermäßigter Eintritt für Naturfreunde und Alpenverein

Anlässlich der neuen Sonderausstellung »AlpenWelt Tennengebirge« erhalten die Mitglieder/innen der Naturfreunde Österreich und des Alpenvereines Österreich gegen Vorlage eines gültigen Mitgliedsausweises ermäßigten Eintritt ins Museum. Eine perfekte Möglichkeit für alle Wanderer und Bergsteiger, die spannende Natur- und Kulturgeschichte des Tennengebirges zu entdecken und sich auf den kommenden Bergsommer einzustimmen!? Wir freuen uns auf Ihren Besuch!…

Ehrenmitgliedschaft für Mag. Dagmar Bittricher

Im Rahmen der Eröffnung der neuen Sonderausstellung »AlpenWelt Tennengebirge – Geschichte(n) eines Hochgebirges« wurde Mag. Dagmar Bittricher zum ersten Ehrenmitglied des Vereines der »Freunde des Museum Burg Golling« ernannt. Frau Mag. Dagmar Bittricher war langjährige Museumsreferentin am Amt der Salzburger Landesregierung und dabei unter anderem für die Beratung und Subventionsabwicklung der Regionalmuseen im Bundesland Salzburg…

»AlpenWelt Tennengebirge« – neue Sonderausstellung eröffnet

Am 11.05. 2022 wurde im Museum Burg Golling in Anwesenheit von LH-Stv. Dr. Heinrich Schellhorn, Bgm. Peter Harlander und Museumsleiter Sebastian Krutter, BA MA die neue Sonderausstellung »AlpenWelt Tennengebirge – Geschichte(n) eines Hochgebirges« eröffnet. Einst wurde das Tennengebirge als »terra incognita« – als unbekanntes Land – bezeichnet. Abseits von alpinem Massentourismus und alpinistischen Superlativen hat…